Feuerwache Kaltenkirchen | Süderstaße 4 | 24568 Kaltenkirchen

04191 - 99 09 70

012/2021 VU PKL – Verkehrsunfall, eingeklemmte Person

Datum: 12. Januar 2021
Alarmzeit: 6:49 Uhr
Dauer: 1 Stunde 3 Minuten
Art: Verkehrsunfall 
Einsatzort: Kieler Straße
Fahrzeuge: ELD , KdoW , MTW 1 , LF 16/12 , RW 2 


Einsatzbericht:

Die Feuerwehr Kaltenkirchen wurde zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich der Autobahnabfahrt Kaltenkirchen gerufen. Nach ersten Meldungen waren zwei PKW kollidiert, wobei es sich bei einem Fahrzeug um ein Elektroauto handelte. Mindestens eine Person sollte sich dabei noch in ihrem Fahrzeug befinden und eingeklemmt sein.

Bei Eintreffen des Einsatzleiters Danyel Leuschner bestätigte sich diese Meldung nicht; es war keine Person mehr im Fahrzeug eingeklemmt, sondern lediglich eingeschlossen. Durch die Einsatzkräfte wurde mittels hydraulischem Rettungsgerät eine Befreiungsöffnung geschaffen und der Rettungsdienst bei der achsengerechten Rettung unterstützt.

Im Anschluss wurden an beiden Fahrzeugen Sicherungsmaßnahmen vorgenommen. Beim Elektroauto wurde das Sicherungssystem des Hochvoltsystems aktiviert und das Fahrzeug so stromlos geschaltet. Parallel wurde die Straße von Trümmerteilen befreit.

Bei diesem Einsatz war die Feuerwehr Kaltenkirchen mit 14 Einsatzkräften, der Rettungsdienst mit zwei Rettungswagen und einem Notarzt, sowie die Polizei vor Ort.

Zum Unfallhergang, der Schadenshöhe sowie dem Gesundheitszustand der Beteiligten können seitens der Feuerwehr keine Angaben gemacht werden.