Feuerwache Kaltenkirchen | Süderstaße 4 | 24568 Kaltenkirchen

04191 - 99 09 70

Erkunderkrad (Krad)

Klicken Sie gerne auf das Bild, um es zu vergrößern.

FUNKRUFNAME Florian Segeberg 02-15-01
FAHRZEUGTYP BMW G 650 GS
AUFBAU Eigen
BAUJAHR 2011
BESATZUNG 0/1/0
BELADUNG
  • Einsatzunterlagen
  • Erste-Hilfe-Equipment
  • Kleinlöschgerät (Pulverlöscher)
  • Verkehrsabsicherung

 

Dieses Fahrzeug gehört zu der technischen Einsatzleitung „TEL“ des Kreises Segeberg und wird im Einsatzfall von der Feuerwehr Kaltenkirchen durch ausgebildete Kradmelder besetzt.

Es handelt sich um ein geländegängiges Motorrad der Marke BMW. Im Einsatzgeschehen der Feuerwehr Kaltenkirchen wird es vorrangig bei Personensuchen und Erkundungen im unwegsamen Gelände eingesetzt.

Der größte Anteil an Einsätzen wird jedoch durch die Erkundereinsätze auf der BAB 7 abgebildet. Durch die derzeitigen Baumaßnahmen ist die Fahrbahn stark verengt und es stehen ausschließlich im Baustellenbereich zwei Fahrstreifen zur Verfügung. Im Einsatzfall steht den ausrückenden Einsatzkräften somit phasenweise keine ausreichende Rettungsgasse zur Verfügung. Durch die baulichen Maße kann mit dem Krad jedoch die Einsatzstelle trotz einer räumlich engen Fahrbahn durch den Stau erreicht werden und zügig Anfahrtswege für die Einsatzfahrzeuge erkundet und übermittelt werden. Ebenfalls können Erstmaßnahmen eingeleitet werden.

 

Einsatzlagen, bei dem das Krad typischerweise ausrückt:

  • sämtliche Lagen auf der BAB 7
  • Personensuche
  • Einsätze der technischen Einsatzleitung Kreis Segeberg