Feuerwache Kaltenkirchen | Süderstaße 4 | 24568 Kaltenkirchen

04191 - 99 09 70

FÜHRUNGSGRUPPE

Die Führungsgruppe (FüGr) ist eine Sondereinheit der Feuerwehr Kaltenkirchen und besteht aus 17 Kameraden, die aus den Reihen der Wehr kommen. Die Mitglieder verfügen über eine zusätzliche Ausbildung, um die entsprechenden Aufgaben einer Führungsgruppe wahrnehmen zu können.

Die Hauptaufgabe besteht in der Unterstützung des Einsatzleiters, bei den operativ-taktischen Führungsmaßnahmen. Dabei ist sie zuständig für die Einsatz-Dokumentation, die Abwicklung und Überwachung des Funkverkehrs mit den Einsatzkräften und der Leitstelle, sowie der Führung von Lagekarten.

Dafür stehen der Führungsgruppe Kaltenkirchen zwei Einsatzleitwagen 1, sowie einen Anhänger mit Material wie Schnell-Einsatzzelt, Zeltheizung und Tische/Bänke zur Verfügung. Weiter sind auf dem Anhänger drei große weiße Stellwände zu finden, um die Einsatzlagen für Lagebesprechungen darzustellen.

Alarmiert wird die Führungsgruppe zusammen mit den anderen Kameraden, über den Digitalen Funkmeldeempfänger (DME). Für Einzelanforderung oder Nachalarmierung der Gruppe, besteht eine eigene Rufschleife auf dem DME.

Im Einsatzfall besetzt die Führungsgruppe die Feuerwehreinsatzzentrale der Feuerwehr Kaltenkirchen und fährt je nach Alarmstichwort, mit dem Einsatzleitwagen zur Einsatzstelle.

Kommt es zu einem größeren Einsatz in Kaltenkirchen, oder wird die Feuerwehr Kaltenkirchen überörtlich durch eine andere Wehr angefordert, arbeitet die Führungsgruppe eng mit den anderen Führungsgruppen auf Stadt- und Amtsebene zusammen.

Aufgaben der Führungsgruppe im Überblick

  • Lageerkundung
  • Dokumentation des Einsatzes
  • Überwachung des Funkverkehrs
  • Führen einer Lagekarte
  • Führen einer Kräfte- und Einsatzübersicht
  • Organisation der Einsatzstelle (Versorgung, Verpflegung, Ablösung, etc.)
  • Mitarbeit in der Einsatzplanung
  • Vorbereitung von Lagebesprechungen
  • Abarbeitung von Standard-Aufgaben zur Entlastung des Einsatzleiters
  • Anforderung und Lenkung von Hilfskräften
  • Einweisen von nachrückenden Einsatzkräften

Die Führungsgruppe trifft sich zusätzlich ca. 10 Mal im Jahr, um die Ihr übertragenen Aufgaben zu üben.

Leiter FüGr: Guido Konrad / stellv. Leiter FüGr: Tobias Eilert