Feuerwache Kaltenkirchen | Süderstaße 4 | 24568 Kaltenkirchen

04191 - 99 09 70

Gerätewagen-Logistik (GW-L)

Klicken Sie gerne auf das Bild, um es zu vergrößern.

FUNKRUFNAME Florian Segeberg 80-67-01
FAHRZEUGTYP Mercedes- Benz 809 D
AUFBAU Ruthmann, Eigen (Ausbau)
BAUJAHR 1992, 2008 (Indienststellung), 2017 (Außerdienststellung)
BESATZUNG 0/1/2 (3 Personen)
BELADUNG
  • Rettungsplattform für LKW-Unfälle
  • große Pahlholz-Längen
  • Kleinlöschgerät
  • Verkehrsabsicherung
  • modulare Beladung je nach Einsatzlage

 

Bei diesem Gerätewagen handelt es sich um ein Nachschubfahrzeug. Das Fahrzeug ist ein Niederflurhubwagen, so dass man die Ladefläche komplett auf den Boden absetzen oder bei Bedarf auf 1,50 m hochfahren kann. Standardmäßig führt es eine Rettungsplattform für LKW-Unfälle mit und kann je nach Einsatzlage mit Rollcontainern aus dem Nachschublager beladen werden.

Die Rollcontainer lassen sich in folgende Kategorien zusammenfassen:

  • Wasserförderung und Pumpen
  • Unwettereinsätze
  • Gefahrgut und Ölunfälle
  • Brandbekämpfung
  • Schaummittel
  • Verkehrsabsicherung
  • Höhenrettung / Absturzsicherung
  • Rüsthölzer für Verkehrsunfälle
  • CO2-Löschmittel

Das Fahrzeug wird im Jahr 2018 durch einen neuen Gerätewagen-Logisitk 2 (GW-L2) mit Ladebordwand und einer kleineren feuerwehrtechnischen Beladung ersetzt.

Einsatzlagen, bei dem der GW-L typischerweise ausrückt:

  • Großfeuer
  • Verkehrsunfälle mit eingeklemmter Person
  • Gefahrgut- und Umwelteinsätze
  • größere technische Hilfeleistung
  • je nach Bedarf an der Einsatzstelle durch den Einsatzleiter

 

Das Fahrzeug wurde am 30.06.2017 nach insgesamt 9 Jahren treuer Diensterfüllung für die Feuerwehr Kaltenkirchen aufgrund von technischen Mängeln vorzeitig außer Dienst genommen. Die Auslieferung des neuen GW-L2 wird im Frühjahr 2018 erwartet.